Die schönsten Geschichten schreibt nicht das Leben. Sondern das Leben in der Logistik. Der Weg vom Ein-Mann-Unternehmen zum Full-Service-Dienstleister.

Story

Es gibt Unternehmer-Stories, die beginnen in der Garage. Diese hier beginnt im Führerhaus eines LKW. Und mit Frank Schmidt. Sehr früh hat der Sohn eines Fuhrunternehmers die Grundlagen für seine eigene Firma gelegt. Die Idee, mehr als den Transport von A nach B anzubieten, reifte früh.

Die Entwicklung vom Ein-Mann-Unternehmen, das Frank Schmidt 1990 gründet, bis zu einem Full-Service-Logistiker mit heute rund 2.500 Mitarbeitern, verläuft rasant. Getragen von Kunden, die mit Riesenschritten expandieren. Und von der Philosophie, sich immer weiter in die Produktions- und Logistikprozesse der Auftraggeber zu integrieren.

Dafür ist TST bereits mehrfach ausgezeichnet worden. Unter anderem mit dem Titel „Entrepreneur des Jahres“, den Frank Schmidt 2004, 2006 und 2012 als Finalist von Ernst & Young erhalten hat. Mit dem Produkt der Industrie- und Handelslogistik hat TST 1999 ein innovatives Dienstleistungsangebot geschaffen, das neue Maßstäbe im Markt setzt.

Fortsetzung folgt.